Der Kräutersenf der Hobbythek:

 

Der folgende Senf enthält eine Mixtur verschiedener typischer Senfgewürze. Sie ergeben in ihrem Zusammenklang einen sehr interessanten Geschmack, den Sie natürlich nach eigener Vorliebe in der einen oder anderen Richtung abwandeln können. Probieren Sie das Rezept zunächst in dieser Form aus.

 

Hier die Zutaten:

 

50 g gelbe Senfkörner                3   Korianderkörner

  5 g Salz                                      1   Wachholderbeere

10 g Zucker                                ½  Messerspitze Cayennepfeffer

30 g Weinessig (5%ig)               ½  Messerspitze Kurkuma

50 g Wasser                                 1  Zweig frischer Estragon, oder 1 Msp. Getr. Kraut

  1   Zwiebelscheibe                         

¼    Lorbeerblatt                         1   kleiner Zweig Thymian,

  2   schwarze Pfefferkörner     

  1  Pimentkorn                          1-2  Nadeln Rosmarien

 

Bei diesem Rezept haben wir die Wassermenge auf 50 g erhöht, damit wegen der vielen trockenen Gewürze schließlich doch ein Senf in gewohnter Konsistenz entsteht. Die trockenen Gewürze können Sie gleich von Anfang an mit der Mühle mahlen. Die feuchten kommen später hinzu, wie vorhin beschrieben. Im übrigen geht alles genauso wie bei der Herstellung des  Grundrezeptes. Auch dieser Senf entfaltet sein volles Bukett nach einem Tag.

 

Verfasser unbekannt ( per mail erhalten ), Verfasser oder Quelle bitte melden !