Kreuzdorn – Sirup

( bei Verstopfung )

 

600 g frische, reife Beeren werden mit 1 KG Zucker auf Sirupdicke eingekocht.

 


 

 

Kreuzdorn - Sirup ( nach Ulsamer )

 

Die vollkommen reifen Beeren werden Mitte Oktober gepflückt

und gewaschen, dann läßt man sie in heißem Wasser ziehen. Anschließend den Saft durch ein Tuch drücken, mit Zucker oder Honig süßen und bei nicht zu großer Hitze einkochen lassen ( auf Sirupdicke ). Würzen kann man mit Zimtrinde, Ingwer und Nelken. Diesen Gelee soll man , wie anderes Gelee in Einmachgläsern aufbewahren.

Kinder bekommen 1 Teel. Erwachsene 1 Eßl, voll als Tagesdosis . Je nach Alter oder Stärke mehr oder weniger.

Der Saft sollte über 4 – 6 Wochen zur Kur getrunken werden.