Rosenessig

Frische Blüten roter Rosen werden gesammelt, das Weiße abschneiden, eine Handvoll Blüten in ein Einmachglas geben, dann die Rosenblätter mit Weißwein oder Apfelessig bedecken, 3 Wochen lang ziehen lassen, täglich schütteln,
dann die Flüssigkeit durch ein Sieb gießen und im Verhältnis 1:1 mit destilliertem Rosenwasser (gibt es in der Apotheke) verdünnen, dann nochmals verdünnen - ein Teil Rosenessig auf vier Teile Wasser - als belebende Gesichtslotion zu verwenden.